Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu

Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

Info

Rufen Sie uns an

+49 2151 3880188

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag – Freitag: 09:00 – 16:00 Uhr

und nach individueller Terminvereinbarung.
Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
Persönliche Beratung in unserem Büro
nach Terminvereinbarung

 
nicht geseht

Sicherheit in Costa Rica

Gerade wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, stellen Sie sich wahrscheinlich  die Frage: Wie sicher ist Costa Rica als Reiseland? Gerne möchten wir Ihnen hierzu unsere Erfahrungen schildern und Ihnen so einen guten Eindruck vermitteln, was Sie in Costa Rica erwartet.

Ein Tukan in Costa Rica

Manchmal bekommt man auch Tukane zu Gesicht

Generell gilt Costa Rica in Lateinamerika als eines der sichersten Reiseländer. Die Ticos, wie man die Costa Ricaner nennt, sind sehr offene und herzliche Menschen, die sehr großes Interesse an anderen Kulturen und Menschen haben. Genau wie in anderen Reisezielen auch, sollten Sie sich hier angemessen verhalten, so wie Sie sich beispielsweise auch in Rom verhalten würden. Passen Sie auf Ihre Taschen auf und lassen Sie keine Wertsachen unbeaufsichtigt.  Das Gepäck sollten Sie nicht für jeden offensichtlich im Mietwagen lassen, wenn Sie das Auto verlassen. Außerdem sollten Sie gerade in San José, der Hauptstadt,  nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr zu Fuß unterwegs sein und generell auch in kleineren Orten lieber die belebten Straßen wählen, um vom Hotel zum Restaurant zu kommen.

Mädchen spielt am Strand

Spaß am Strand mit den Kindern

Costa Rica ist als Reiseziel bei Familien gerade aufgrund der Strände und der vielfältigen Tierwelt sehr beliebt. Sehr viele Familien sind bereits mit uns nach Costa Rica gereist und bisher haben wir nur positives Feedback unserer Kunden bezüglich des Sicherheitsgefühls vor Ort erhalten. Wir denken, dass Sie viele tolle Erfahrungen in Costa Rica machen können. Mit ein bisschen Zurückhaltung und Achtsamkeit ist eine Familienreise nach Costa Rica wunderbar möglich. Sie können zusammen mit Ihren Kindern viele neue Entdeckungen machen, über Schmetterlinge und Affen bis hin zum Baden im warmen Meerwasser und das Probieren des typisch costa-ricanischen Frühstücks: Gallo Pinto. Eine Reise lohnt sich für die ganze Familie.

Wo es Touristen gibt, gibt es auch Kriminelle. Darum geben wir Ihnen ein paar Tipps mit auf die Reise:

  • Gehen Sie nie mit viel Bargeld aus dem Hotel. Lassen Sie Geld, Kamera oder Rucksack nicht einfach so sichtbar herumliegen.
  • Nehmen Sie sichtbare Taschen aus Ihrem Mietwagen, wenn Sie aussteigen und schließen Sie das Auto immer ab. Tragen Sie Ihre Dokumente und Wertgegenstände grundsätzlich immer bei sich und lassen Sie diese nicht im Auto!
  • Achten Sie vor allem am Strand auf Ihre Tasche/Ihren Rucksack, da hier viele Touristen unterwegs sein werden!
  • In den Gebieten, die wir für Familien anbieten, können Sie problemlos reisen. Wir raten Ihnen dennoch davon ab, im Dunkeln zu reisen und empfehlen, Ihren Mietwagen nur auf den vorgesehenen Parkplätzen abzustellen.

Weitere Reise- und Sicherheitshinweise und sonstige Informationen über Costa Rica finden Sie auf der Seite des „Auswärtigen Amtes“: www.auswaertiges-amt.de.

Senden Sie Ihre Reiseroute.

  • Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Nachricht.
  • * Plichtfeld