Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880188

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Costa-Ricanische Mädchen lachen

    Pure Lebensfreude in Costa Rica

    Praktische Infos zu Ihrer Costa Rica Familienreise

    Wenn Sie in Costa Rica mit Ihrer Familie unterwegs sind gibt es einiges zu beachten. Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen für Ihre Reise zusammengestellt, sodass Sie vor Ort mit Ihren Kindern keine großen Überraschungen erleben.

    Was Sie wissen sollten!
    Preise und Trinkgelder
    Sicherheit in Costa Rica

     

    Ein Affe schaut zwischen Blättern durch

    Fürs Äffchen hat der Tag gerade erst begonnen

    Was sie wissen sollten!

    Zeitunterschied: Im Winter sind es 7 Stunden früher als in Deutschland, im Sommer 8 Stunden.

    Strom: 110 Volt. Sie benötigen für Ihre Costa Rica Familienreise einen USA-Adapter mit zwei flachen Stiften und der Apparat muss von 220 nach 110 Volt umschaltbar sein.

    Telefonieren: Von Costa Rica nach Europa können Sie von jeder Telefonzelle aus ein Gespräch führen, mit Münzen oder mit einer gekauften Telefonkarte. Vom Hotel aus telefonieren ist teuer. Die Telefonnummer der deutschen Botschaft in Costa Rica ist +506-2290 9091 (österreichische Botschaft +506 2291-6142 und die der Schweiz in Costa Rica +506 2221 48 29). Im Notfall können Sie immer die Notfallnummer unseres lokalen Partners anrufen, die auf dem Voucher steht.

    Internet: In den Städten gibt es Internetcafés, die Kosten sind ca. 2,50 € pro Stunde.

    Sprache: Spanisch, in den touristischen Gebieten auch Englisch. Aber auch mit einem Spanisch sprechenden Guide werden Sie immer irgendwie kommunizieren können.

    Flughafensteuer: Beim Abflug bar zu zahlen beim Check-in Ihres internationales Fluges: 26 US $ oder den Gegenwert in Colónes.

     

    Ein Costa-Ricaner mit Cowboyhut

    Die Ticos sind ein freundliches Völkchen

    Preise und Trinkgelder

    Trinkgeld: Die meisten Hotels und Restaurants berechnen eine Service-Gebühr. Ansonsten kann man nach eigenem Ermessen Trinkgeld geben. 1 Dollar ist hierbei das Minimum. Es ist üblich, Guides und Busfahrern Trinkgeld zu geben (2 US $ p. P. pro Tag). Taxifahrer erhalten normalerweise kein Trinkgeld.

    Durchschnittspreise in Euros: Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke: 0,95 €. Frischer Obstsaft, Bier, Wein: 1,20 €. Vorspeise: 4 €, Hauptgericht: 8 € bis 20 € (frischer Fisch usw.). Nachtisch: 1,50 €. Frühstück: 6 €.

    Eintritt Nationalparks: Der Eintritt zu den Nationalparks liegt zwischen 8 – 12 € pro Person pro Tag. Bitte beachten Sie, dass die Nationalparks in Rincón de la Vieja und Manuel Antonio montags geschlossen sind!

    Feilschen: Natürlich können Sie bei Ständen und auf Märkten versuchen, den Preis runter zu handeln. Denken Sie allerdings daran, dass die Produkte, die Sie kaufen, manchmal der Broterwerb einer ganzen Familie sind. Wenn man zum Feilschen bereit ist, bedeutet das meistens, dass man die Einkünfte dringend braucht. Es ist also nicht so fair, auszuprobieren wie weit man den Preis senken kann. Eine Faustregel: Überlegen Sie sich vor dem Feilschen, was es Ihnen wert ist. Wenn Sie sich dann einig werden, freuen sich beide Parteien.

     

    Straßenhändler in San José

    Sicher durch Costa Ricas Straßen spazieren

    Sicherheit

    Wo sich Touristen aufhalten, gibt es auch Kriminelle. Darum die folgenden Tipps für Ihre Costa Rica Familienreisen:

    • Lassen Sie teuren Gold- und Silberschmuck zu Hause. Hinterlassen Sie die
    Wertsachen, die Sie nicht benötigen (Pass, Flugticket etc.), wenn
    möglich in Ihrem Hotel (und vergessen Sie sie nicht, wenn Sie wieder
    weiter reisen)

    • Gehen Sie nicht mit viel Bargeld oder einer großen Kamera abends
    spazieren oder zum Strand. Lassen Sie Geld, Kamera oder Rucksack
    nicht herumliegen. Verbergen Sie Ihr Geld in einem Geldgürtel oder in
    einem Beutel, den Sie um den Hals tragen, auch wenn Sie während
    Ihrer Rundreise zum Mittagessen anhalten, nehmen Sie sichtbare
    Taschen aus dem Auto und schließen Sie es immer ab.

    • Legen Sie während Ihrer Costa Rica Familienreise am Strand Ihre Tasche
    nicht hinter sich, sondern legen Sie Ihren Kopf darauf.

    • In den Gebieten, die wir auf unserer Website anbieten, können Sie
    problemlos reisen. Wir raten Ihnen allerdings davon ab, im Dunkeln zu
    reisen. Im Hellen kann man die Landschaft sowieso besser beobachten.

    • Halten Sie immer die Augen offen, wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel
    benutzen. Achten Sie während Busfahrten immer auf Ihr Gepäck.